Bühne heute Sommerresidenz in der Alten Synagoge Hégenheim

Im August 2020 trafen sich die Künstlerinnen und Künstler des Bühne heute Kolloquiums für eine ganze Woche, um miteinander praktisch künstlerisch zu experimentieren, interdisziplinäre Formate und Bühnensituationen auszuprobieren, und künstlerische Praxis und Reflexion unmittelbar zu verknüpfen. Die Woche mündete in einer Werkstattaufführung in der Tanz, Eurythmie, Musik, Malerei, Installation, Performance, Schauspiel, Sprachkunst und Film sich in verschiedenen Bühnenmomenten begegneten. In den anschließenden Gesprächen und Reflexionen wurde den Fragen nach Schwellenmomenten im Künstlerischen und Übergangsmotiven eines inneren und äußeren Bühnengeschehens nachgegangen. Die Alte Synagoge Hégenheim im Elsass als Ort des Geschehens tat ihren besonderen Teil zu der inspirierten und freundschaftlichen Arbeits- und Fest-Atmosphäre bei.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: